ASKÖ-Bundesmeisterschaften 2018

ASKÖ-Bundesmeisterschaften 2018

Mit einem fabelhaften 3. Platz in der Medaillenwertung (unter 25 Vereinen!) endeten am 28. Oktober 2018 die ASKÖ Bundesmeisterschaften. Wieder einmal konnten sich unsere Haie im großen Teilnehmerfeld aus ganz Österreich hervorragend behaupten.

Allen voran waren es wieder einmal die Masters, die im Medaillenspiegel den Ton angaben: Johanna Hamberger, Martina Lehner, Pola Zaborsky und Daniel Bucsas gelang es, bei jedem Antreten in die Medaillenränge zu schwimmen. Ihre gemeinsame Medaillenbilanz: 27 x Gold und 9x Silber.

Dem wollte auch Julia Ostermayer in der Allgemeinen Klasse nicht nachstehen und erkämpfte sich auch ausschließlich Stockerlplätze und die restlichen 5 Goldenen. Zusätzliches Edelmetall steuerte noch Laura Sugic in der Allgemeinen Klasse bei: 2 x Silber und 3 x Bronze.

Aber auch unser Nachwuchs war nicht untätig und erschwamm viele neue persönliche Bestzeiten und zahlreiche TopTenplätze und zwei von ihnen konnten sogar Edelmetall in ihrer Altersklasse mit nach Hause nehmen: Katharina Schmoigl 1 x Silber und 1 x Bronze und Erik Zaborsky 1 x Bronze. Haarscharf am Podest vorbei schwamm Emilia Steyrer, die sich 4 x mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben musste.

Für alle unsere SchwimmerInnen war es ein anstrengendes, aber auch sehr erfolgreiches Wochenende. Wir gratulieren allen zu den großen Leistungen!

Medaillenbilanz: 32 x Gold, 14 x Silber, 8 x Bronze