16.12 - 17.12.2017

4. Internationales Weihnachtsschwimmen Braunau

Das dritte Adventwochenende verbrachten Trainer Stefan Mihaly und ein großer Teil des B-Kaders in Braunau beim Weihnachtsschwimmen. Dabei konnten unsere Junghaie wieder einmal deutlich aufzeigen.
Wie schon so oft fanden sich die Farfeleder Brüder auch dieses Jahr am Stockerl wieder: Samuel erschwamm eine Silbermedaille, Daniel sogar einmal Gold und noch eine Bronzene. Emilia Steyer erschwamm im internationalen Teilnehmerfeld eine Bronzemedaille.
Gleichzeitig wurden die Ergebnisse auch für die ASKÖ-Landesmeisterschaften gewertet. Da setzte der Medaillenregen erst richtig ein: Mit 9x Gold, 8x Silber und 7x Bronze gaben unsere Jungstars ein kräftiges Lebenszeichen von sich! Unsere neuen ASKÖ-Jahrgangsmeister sind: Joachim Steyrer (4x Gold), Iris Bogner (2x Gold), Daniel Farfeleder (2x Gold), Emilia Steyrer (1x Gold). Mit 10x Gold, 9x Silber und 9x Bronze ging dieser Wettkampf und auch das Schwimmjahr für die Mannschaft äußerst erfolgreich zu Ende.

Wir gratulieren unseren schnellen SchwimmerInnen sehr herzlich!


7.12 - 10.12.2017

5. Int. Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2017 Graz

Später als üblich fanden heuer wieder die Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften statt. Julia Ostermayer und Laura Sugic fuhren gemeinsam mit Trainer Stefan Mihaly nach Graz, um sich mit der österreichischen (und auch internationalen) Konkurrenz zu messen und zu beweisen, dass hervorragende Leistungen nicht nur im Leistungszentrum möglich sind.
Laura gelang es, in beeindruckender Weise alle ihre bisherigen Bestzeiten zu zertrümmern: so konnte sie ihre bisherige Bestleistung bei den 50m Freistil um knapp 1.3 sec unterbieten und schlug bei 28.17 an! Auch die 100m Lagen absolvierte sie 1,5 sec schneller als zuvor!
Julia erschwamm zahlreiche Bestzeiten, musste sich aber leider zwei Mal mit dem undankbaren 4. Platz in der Juniorenklasse zufrieden geben. Beeindruckend waren die Ergebnisse trotzdem, da sie vier Mal das A-Finale und ein Mal das B-Finale erreichte und sie somit ganz nahe an die Spitze herangekommen ist. Der Preis für das konsequente Training waren vier TopTen Plätze: ein 5., zwei 7. und ein 8.Platz!

Wir gratulieren zu diesen hervorragenden Leistungen!


27.10 - 29.10.2017

ASKÖ Bundesmeisterschaften 2017

Einen fabelhaften zweiten Platz in der Medaillenwertung erschwammen auf der Gugl unsere jungen und nicht mehr ganz so jungen Goldfische!.
362 SchwimmerInnen aus 23 Vereinen trafen sich wie jedes Jahr zu den ASKÖ Bundesmeisterschaften auf der Linzer Gugl. Wir waren heuer mit einem großen Team, bestehend aus 4 Mastersschwimmerinnen und 16 A- und B-KaderschwimmerInnen vertreten.
Gleich vom ersten Tag an wurden unsere Athletinnen zu fleißigen Medaillensammlerinnen:
Johanna Hamberger, Erika Nagy, Martina Lehner und Pola Zaborsky vertraten unser Mastersteam in gebührender Weise und hamsterten den Großteil der Medaillen.
Tatkräftig unterstützt wurden sie von unseren A-Kader-Schwimmerinnen Julia Ostermayer, Hannah Rosenauer und Laura Sugic, die ebenfalls kräftig zum großartigen Gesamtergebnis mit zahlreichem Edelmetall beisteuerten.
Auch für unsere Jungsharks war dieser Wettkampf wieder ein Beweis für die fleißige Trainingsleistung. Auch auf der 50m Bahn konnten sie wieder zahlreiche neue persönliche Bestzeiten erschwimmen!

24 x Gold, 12 x Silber, 3 x Bronze

Platz 2 im Medaillenspiegel!

Wir gratulieren zu den zahlreichen Medaillen und den vielen neuen Bestzeiten!


15.10.2017

Trauner Raiffeisen-Cup 2017

Saisonauftakt auch für unsere Jungfische! br>Einen aufregenden Tag im Trauner Hallenbad verbrachten zwanzig unserer jüngeren und jüngsten SchwimmerInnen beim Raiffeisencup. Elf Mädchen und neun Buben zwischen 6 und 12 Jahren sprangen in die wohlbekannten Fluten, um sich, zum Teil zum ersten Mal, mit der Konkurrenz zu messen.
Auch wenn es so manche Disqualifikation zu verdauen gab, war es für unsere Jungsharks eine interessante und lehrreiche Erfahrung, den Trainingsfleiß einmal auch in (Best)zeiten bestätigt zu sehen.
Wie schon so oft waren es die Farfeleder Brüder, die bei den Medaillen kräftig zugriffen: Daniel schaffte es drei Mal auf Stockerl ganz oben und nahm zu diesen drei Goldenen auch eine Bronzemedaille mit nach Hause. Samuel steuerte noch drei Bronzemedaillen zum Familienerfolg bei.
Wir wünschen allen SchwimmerInnen und besonders denen, für die dieser Wettkampf eine Premiere darstellte, dass dieser Tag Lust auf das folgende Training und weitere Bewerbe machen konnte.

Wir gratulieren zu den tollen Zeiten und zu den Medaillen!

3 x Gold, 4 x Bronze


14.10 - 15.10.2017

34. Int. Schwimm-Meeting der SU Generali Salzburg

Zum Saisonauftakt für den A-Kader fuhren 6 unserer SchwimmerInnen gemeinsam mit Trainer Stefan Mihali ins schöne Salzburgerland.
In Rif konnten sie sich erstmals nach den Ferien unter anderen mit den Profis der Leistungszentren messen. Sie zeigten durchwegs sehr gute Leistungen, die sich in einer Vielzahl an persönlichen Bestzeiten manifestierten und brauchten sich vor der starken Konkurrenz beileibe nicht verstecken!
Besonders hervorzuheben sind dabei Zoe Celedin, für die es erstmals die 100er und auch die 200 Freistil zu meistern galt. Trotz des ungewohnten Pensums schwamm sie äußerst vielversprechende Zeiten. Dem stand natürlich Bruder Thibault um nichts nach und verbesserte seine Zeiten bei jedem Antreten, auf 100m Lagen sogar um 8 Sekunden!
Laura Sugic ließ ebenfalls alle alten Bestzeitenpurzeln.Unter anderem pulverisierte sie ihre Lagenzeit und schlug um 7 Sekunden früher an.
Aber auch für Julia Ostermayer, Hannah Rosenauer und Jakob Jorda war dieses Wochenende ein mehr als gelungener Einstieg ins neue Wettkampfjahr, den sie mit tollen neuen Bestzeiten feierten. Julia konnte sogar Plätze zwischen 6 und 11 in der Allgemeinen Klasse verbuchen.

Zu diesem mehr als gelungenen Start in die neue Saison gratulieren wir sehr herzlich!


30.06 - 02.07.2017

Oberösterreichische Landesmeisterschaften Linz

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende verbrachte unser kleines, aber feines Team mit ihrem Trainer Stefan Mihaly im Linzer Parkbad.
Das absolute Highlight lieferte Julia Ostermayer mit ihrem Sieg in den 50m Schmetterling, wo sie mit der Bombenzeit von 28,52 als Erste anschlug und sich damit den Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse sicherte! Doch damit nicht genug: auch noch zwei Vizelandesmeistertitel und eine Bronzene der Allgemeinen Klasse gesellten sich zur Goldenen. Die zwei Juniorentitel waren da fast nur noch Draufgabe. Am Ende waren es 8 Medaillen, die Julia mit nach Hause nehmen durfte.
Doch war das noch nicht alles: auch die anderen Haie zeigten bei diesem Wettkampf, dass das Training und auch der Trainingsfleiß große Früchte tragen.
Bei allen SchwimmerInnen purzelten, wie schon bei den vorhergegangenen Wettkämpfen,reihenweise die persönlichen Bestzeiten: Emily Schulz verbesserte ihre Zeit auf die 200 Lagen gar um 7(!) Sekunden. Laura Sugic schwamm bei diesem Bewerb auch um 4 Sekunden schneller als zuvor. Aber auch Hannah Rosenauer und Jakob Jorda standen den beiden um nichts nach und steuerten ebenfalls neue Bestleistungen bei. Sie erreichten damit zahlreiche TopTen-Plätze!
Für Hannah und Laura findet die Saison erst in Enns bei den Staatsmeisterschaften ihren Abschluss. Für Julia, die dort wegen der Maturareise nicht starten kann, Emily und Jakob beginnen jetzt die wohlverdienten Ferien!

Unsere Erfolgsbilanz:

1 x Landesmeisterin 3 x Gold, 2 x Silber, 3 x Bronze

Wir gratulieren unserem A-Kader und auch dem Trainer zu diesem riesigen Erfolg und dem hervorragenden 10. Platz in der Medaillenwertung recht herzlich!


09.06 - 11.06.2017

40. Schwimmzonen und Mastersmeeting Enns

Mit einer großen Mannschaft von 21 Athleten startete unter Anleitung von Cheftrainer Stefan Mihaly der ASKÖ SK Traun letztes Wochenende in Enns. Diesmal waren auch drei unserer bestens vorbereiteten Mastersschwimmerinnen vertreten.
Diese zeigten dann auch im Wettkampf, was sie aktuell draufhaben: Alle drei kamen bei jedem Antreten in die Medaillenränge, wobei jeder Start doppelt zählte, da gleichzeitig auch die OÖ Mastersmeisterschaften ausgetragen wurden. Johanna Hamberger (7xGold), Astrid Jorda (6x Gold) und Erika Nagy (6x Gold) erschwammen damit auch 10 Landesmeistertitel in der Mastersklasse!
Aber auch unsere jüngeren und jungen SchwimmerInnen waren nicht untätig und steuerten fleißig zum Medaillenspiegel und unserem ausgezeichneten 7. Platz in der Medaillenwertung bei:
Daniel Farfeleder stand 2x am Stockerl ganz obenund konnte zu den zwei Goldenen auch noch eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Die weiteren MedaillengewinnerInnen waren: Daniel Bucsas (1x Bronze), Thibault Celedin (1x Silber, 1x Bronze), Julia Ostermayer (3x Silber, 2x Bronze), Hannah Rosenauer (1x Bronze), Katharina Schmoigl (2x Silber, 1x Bronze), Emily Schulz (2x Silber, 1x Bronze), Manuel Schweiger (1x Bronze), Emilia Steyrer (1x Silber), Laura Sugic (3x Silber, 4x Bronze).
Doch auch unsere anderen Haie konnten zahlreiche Erfolge verbuchen, seien es neue persönliche Bestzeiten, TopTen Plätze, oder auch die Absolvierung des ersten Wettkampfes überhaupt.

Wir gratulieren unseren Junghaien zu den großartigen Erfolgen!

Ein Hoch auf unsere Masters-Landesmeisterinnen!

Erfolgsbilanz: 21 x Gold 19 x Silber 13 x Bronze


03.06 - 04.06.2017

45. Int. Speedo - Meeting Wels

Unser A-Kader unter der Leitung von Cheftrainer Stefan Mihaly nahm wieder einmal am üblichen Pfingstprogramm der Schwimmer teil. Das Wetter entsprach großteils zum Glück der Jahreszeit, und so konnten unsere Haie ohne wesentliche Ablenkungen ihre Leistungen im Wasser zeigen. Das Teilnehmerfeld war wie immer hochkarätig besetzt und so war es wieder interessant, wie sich unsere SchwimmerInnen im Vergleich behaupten konnten.
Julia Ostermayer holte das Maximum aus ihren Starts und qualifizierte sich in allen drei 50ern für die Finalläufe. Am Ende fand sie sich immer im Spitzenfeld mit 3 fünften, und 6. bis 8. Plätzen.
Hannah Rosenauer, Emily Schulz, Laura Sugic, Emily Schulz,Jakob Jorda und Daniel Bucsas glänzten mit hervorragenden, neuen persönlichen Bestzeiten.
Besonders spannend war der 4 x 50m Freistil Staffelbewerb, bei dem wir eine gemischte Staffel mit Julia, Laura, Jakob und Daniel am Start hatten. Da jetzt alle vier Zeiten unter 30sec schwimmen, erreichten sie die ausgezeichnete Zeit von 1:55.95 und wurden damit im großen Starterfeld 11.!

Wir gratulieren unserem Team!


29.04.2017

1. Int. Schwimm-Meeting der SU Mödling

Zum Start der Langbahnsaison fuhren Trainer Stefan Mihaly und ein Teil seiner A-Kader SchwimmerInnen ins Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt.Daniel Buscas ,Thibault Celedin, Jakob Jorda, Julia Ostermayer, Emily Schulz und Laura Sugic nahmen diesen Weg auf sich, um ihre Form nach dem fordernden Trainingslager in Spittal an der Drau zu überprüfen.
Die eindrucksvollste Leistung erbrachte dabei Laura, die ihre bisherige Bestzeit auf die 100m Freistil gleich um fast 6 Sekunden unterbot. Damit schaffte sie auch das Limit für die Staatsmeisterschaften! Überhaupt war sie bei diesem Wettkampf die fleißigste Medaillensammlerin. Am Ende konnte sie 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze mit nach Hause nehmen.
Julia errang ebenfalls bei jedem Antreten eine Medaille. Da sie verletzungsbedingt die Bruststrecke ausfallen lassen musste, blieben für sie 1x Gold und 2x Silber, um sie ihrer Sammlung hinzuzufügen.
Emily, Laura, Daniel und Thibault und konnten jeweils bei jedem Antreten mit neuer persönlicher Bestzeit anschlagen. Julia verbesserte ihre Zeiten für 100m Freistil und 100m Rücken.

Wir gratulieren unserem Team zu diesen schönen Leistungen!

2x Gold, 3x Silber, 2x Bronze


02.04.2017

15. Trauner Einladungsschwimmen

Mit 1143 Starts von 333 SchwimmerInnen aus 19 Vereinen und vier Nationen war unser Bewerb wieder sehr gut besucht! Auch die weite Anreise aus Deutschland, Ungarn und sogar Rumänien konnte so manche(n) SchwimmerIn nicht an der Teilnahme hindern.
Bestens aufgewärmt durch die Stadtmeisterschaft am Vortag starteten 19 unserer Nachwuchshaie bei unserem Meeting am Sonntag. Sie nutzten die Möglichkeit, ihren Trainingsfleiß auch international unter Beweis zu stellen. Trotz starker Konkurrenz konnten auch hier drei Sharks Edelmetall mit nach Hause nehmen: Maria Fellner 1x Gold, 1x Silber und den Pokal für die punktebeste Leistung im Jahrgang 2011, Thibault Celedin 2x Bronze und Daniel Farfeleder 1x Bronze. Dazu kamen zahlreiche vierte Plätze und auch Platzierungen in den TopTen.

Mit perfekter Organisation (unserer zahlreichen HelferInnen) und strahlendem Sonnenschein (externe Hilfe ;-) ) zeigte sich dieser Wettkampf wieder einmal von seiner besten Seite. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, sei es beim Aufbau, Abbau, oder bei der Durchführung. Ein ganz besonderer Dank gilt auch den Eltern, die unser Kuchenbuffet wieder zu einem Highlight neben den schwimmerischen Leistungen ihrer Kinder machten.

Unsere Erfolgsbilanz:

1 x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze

<< Vorherige Seite | Nächste Seite >>