29.04.2017

1. Int. Schwimm-Meeting der SU Mödling

Zum Start der Langbahnsaison fuhren Trainer Stefan Mihaly und ein Teil seiner A-Kader SchwimmerInnen ins Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt.Daniel Buscas ,Thibault Celedin, Jakob Jorda, Julia Ostermayer, Emily Schulz und Laura Sugic nahmen diesen Weg auf sich, um ihre Form nach dem fordernden Trainingslager in Spittal an der Drau zu überprüfen.
Die eindrucksvollste Leistung erbrachte dabei Laura, die ihre bisherige Bestzeit auf die 100m Freistil gleich um fast 6 Sekunden unterbot. Damit schaffte sie auch das Limit für die Staatsmeisterschaften! Überhaupt war sie bei diesem Wettkampf die fleißigste Medaillensammlerin. Am Ende konnte sie 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze mit nach Hause nehmen.
Julia errang ebenfalls bei jedem Antreten eine Medaille. Da sie verletzungsbedingt die Bruststrecke ausfallen lassen musste, blieben für sie 1x Gold und 2x Silber, um sie ihrer Sammlung hinzuzufügen.
Emily, Laura, Daniel und Thibault und konnten jeweils bei jedem Antreten mit neuer persönlicher Bestzeit anschlagen. Julia verbesserte ihre Zeiten für 100m Freistil und 100m Rücken.

Wir gratulieren unserem Team zu diesen schönen Leistungen!

2x Gold, 3x Silber, 2x Bronze


02.04.2017

15. Trauner Einladungsschwimmen

Mit 1143 Starts von 333 SchwimmerInnen aus 19 Vereinen und vier Nationen war unser Bewerb wieder sehr gut besucht! Auch die weite Anreise aus Deutschland, Ungarn und sogar Rumänien konnte so manche(n) SchwimmerIn nicht an der Teilnahme hindern.
Bestens aufgewärmt durch die Stadtmeisterschaft am Vortag starteten 19 unserer Nachwuchshaie bei unserem Meeting am Sonntag. Sie nutzten die Möglichkeit, ihren Trainingsfleiß auch international unter Beweis zu stellen. Trotz starker Konkurrenz konnten auch hier drei Sharks Edelmetall mit nach Hause nehmen: Maria Fellner 1x Gold, 1x Silber und den Pokal für die punktebeste Leistung im Jahrgang 2011, Thibault Celedin 2x Bronze und Daniel Farfeleder 1x Bronze. Dazu kamen zahlreiche vierte Plätze und auch Platzierungen in den TopTen.

Mit perfekter Organisation (unserer zahlreichen HelferInnen) und strahlendem Sonnenschein (externe Hilfe ;-) ) zeigte sich dieser Wettkampf wieder einmal von seiner besten Seite. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, sei es beim Aufbau, Abbau, oder bei der Durchführung. Ein ganz besonderer Dank gilt auch den Eltern, die unser Kuchenbuffet wieder zu einem Highlight neben den schwimmerischen Leistungen ihrer Kinder machten.

Unsere Erfolgsbilanz:

1 x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze


01.04.2017

Trauner Stadtmeisterschaft

Bei strahlendem Frühsommerwetter versammelten sich 201 Trauner SchwimmerInnen im Hallenbad, um die Stadtmeister zu ermitteln. Es waren wieder spannende Bewerbe – für die einen oder anderen in unserem großen Team sogar noch aufregender, war es für sie doch der allererste Wettkampf überhaupt.
Julia Ostermayer kam bei den 100m Freistil mit großem Vorsprung ins Ziel und wurde damit schon zum 4. Mal Trauner Stadtmeisterin!
Sie war aber nicht die Einzige, die sich ein Souvenir aus diesen Meisterschaften mit nach Hause nahm: mit 58 Medaillen erreichten unsere Haie bei mehr als jedem zweiten Antreten einen Platz am Stockerl. 25 Mal standen sie sogar ganz oben.
Unsere GoldmedaillengewinnerInnen waren: Thibault Celedin, Daniel Farfeleder, MariaFellner, Emil Hillinger, Jakob Jorda, Tobias Müller, Julia Ostermayer, Hannah Rosenauer, Katharina Schmoigl, Emilia Steyrer und Angelika Winkler. Auch unsere Masters standen den jüngeren SchwimmerInnen um nichts nach und hamsterten fleißig Medaillen, davon in Gold: Johanna Hamberger, Astrid Jorda, Peter Lenuck, Erika Nagy Takacsne, Elisabeth Neumüller, Anna Paschinger und Stefanie Steininger.
Auch unsere 1. Mastersstaffel mit Astrid Jorda, Anna Paschinger, Rene Fellner und Peter Lenuck vergoldete ihr Antreten.

Wir gratulieren allen SchwimmerInnen zu ihren Erfolgen, und ganz besonders den DebütantInnen, die erfolgreich auch ihr Lampenfieber bekämpft und perfekte Leistungen gezeigt haben.

Unsere Erfolge:

25 x Gold, 15 x Silber, 18 x Bronze

Trauner Stadtmeisterin Julia Ostermayer


04.03.2017

Benefizschwimmen Schörgenhubbad

Weit über 80km schwammen die Trauner Sharks, vertreten durch Daniel Bucsas, Thibault Celedin, Astrid und Jakob Jorda,Julia Ostermayer, Emily Schulz und nicht zuletzt, diesmal auch im Wasser, Trainer Stefan Mihaly, beim diesjährigen Benefizschwimmen für die Cliniclowns.
5 Stunden hatten die SchwimmerInnen Zeit, ihre Ausdauer unter Beweis zu stellen. So schwammen Emily, Thibault und Daniel (440 Längen) auch die ganze Zeit durch. Für Julia (366 Längen) und Jakob (340 Längen) sollte es auch ein zusätzliches Training sein, und so verbrachten sie nicht die ganze Zeit im Wasser.
Emily gelang es durch ihren Einsatz, die Schülerwertung mit 400 Längen = 10km zu gewinnen. Ebenfalls aufgefallen ist Thibault, der, obwohl erst 10 Jahre alt, 340 Längen (8,5km) im Becken abspulte. Diese Leistung brachte ihm den 2. Platz in der Schülerwertung.

Eine gelungene Abwechslung zum üblichen Trainings- und Wettkampfalltag und Gratulation zu den eindrucksvollen Leistungen!


10.02.2017 - 12.02.2017

Oberösterreichische Hallenlandesmeisterschaften Braunau

Vier Schwimmerinnen und Trainer Stefan Mihaly nahmen letztes Wochenende an den Hallenlandesmeisterschaften in Braunau teil. Es waren zwei intensive Tage mit zahlreichen Starts, die Julia Ostermayer, Hannah Rosenauer, Emily Schulz und Laura Sugic souverän meisterten.
Bei nahezu jedem Start schlugen die Sharks mit neuer persönlicher Bestzeit an, auch sehr zur Freude ihres Trainers, dessen Training reichlich Früchte trägt.
Emily erschwamm drei TopTen-Plätze in ihrer Altersklasse und erreichte bei jedem Antreten eine neue Bestzeit. Auch Laura und Hanna belohnten sich für das harte Training mit neuen Topzeiten.
Für Julia war dieser Wettkampf ein ganz besonderer, konnte sie sich bei den 50m Rücken endlich die Goldmedaille und damit den Landesmeistertitel (Allgemeine Klasse!) holen. Doch damit nicht genug, stand sie danach noch 6 Mal am Stockerl. Bei acht Starts holte sie sich sieben Medaillen und 6 neue Bestzeiten. Das brachte ihr den ausgezeichneten 5. Platz in der Medaillenwertung der Allgemeinen Klasse ein.

Unsere Bilanz: 1x Gold 1x Silber 6x Bronze

Wir gratulieren unseren Schwimmerinnen zu diesen erfolgreichen Landesmeisterschaften!


17.12.2016 - 18.12.2016

3. Internationales Weihnachtsschwimmen Braunau

Einen spannenden Sonntag verbrachten die meisten unserer 15 TeilnehmerInnen im Braunau beim Weihnachtsschwimmen. Für vier von ihnen war das überhaupt der erste Wettkampf, an dem sie teilnehmen durften.
Unsere Jüngsten durften mit ihren 8 Jahren ihr Können noch auf den 25m Strecken zeigen, für die anderen mussten es dann doch 50 bis 200m sein. Samuel Farfeleder, mit seinen 7 Jahren der Jüngste im Team konnte jeweils bei den 25m Rücken und 25m Freistil die Siegertreppe erklimmen und Silbermedaillen mit nach Hause nehmen. Auch sein Bruder Daniel wollte dem nicht nachstehen und erschwamm bei den 25m Freistil ebenfalls eine Silbermedaille.
Auch unsere Profis zeigten wieder einmal ihr Können: Julia Ostermayer dominierte die 100m Disziplinen und erreichte sowohl in Rücken, als auch in Freistil mit großem Abstand Gold. Die 200m Lagen brachten ihr dann noch eine Silberne ein. In dieser Disziplin konnte auch unsere neue Schwimmerin Laura Sugic eine Medaille erreichen und stellte sich mit einer Bronzenen ebenfalls aufs Treppchen.
Für so manchen mag dieser Tag sehr aufregend gewesen sein, aber vielleicht auch der Auftakt zu einer erfolgreichen Schwimmerkarriere.

Unsere Medaillenbilanz:

2 x Gold, 4 x Silber, 1 x Bronze

Wir gratulieren unserem Team zu den schönen Erfolgen!


17.11.2016 - 20.11.2016

4. Int. Österr. Kurzbahnstaatsmeisterschaften 2016

Schularbeitsbedingt fuhren Julia Ostermayer und Trainer Stefan Mihaly erst am Freitagabend nach Graz, um mit der österreichischen (und auch internationalen) Konkurrenz ins Wasser zu springen. Es sollte trotzdem ein äußerst erfolgreiches Wochenende für die Schwimmerin und auch den Trainer werden.
Julia erschwamm in sieben Starts ebenso viele neue Bestzeiten, die ihr Plätze zwischen 6 und 8 in ihrer Altersklasse einbrachten.. Aber damit nicht genug: Sie gewann das B-Finale der 50m Schmetterling mit einer Bestzeit von 28.99. Das bedeutete den 11. Platz mit der 8.bestenZeit der Österreicherinnen.
Noch besser lief es dann am Sonntag bei den 100m Freistil: Schon im Vorlauf unterbot Julia die Minute und schwamm damit ins A-Finale. Am Nachmittag konnte sie sich noch einmal um 8 Zehntel (!) steigern und wurde mit 58.95 österreichweit 6.!

Junioren: 5x TopTen

Allgemeine Klasse Österreichwertung: 1x 6.Platz, 1x 8.Zeit

Wir gratulieren Julia zu diesen Erfolgen!


12.11.2016 - 13.11.2016

31. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting

Viel Spaß und auch viel Freude an den Ergebnissen – für die Schwimmerinnen und auch für den Trainer – brachte der Wettkampf in Vöcklabruck am letzten Wochenende.
Beim 31. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting waren wieder zahlreiche, auch internationale Vereine vertreten. Unsere Mannschaft brauchte sich dabei mit ihren Leistungen nicht verstecken: Emily Schulz, Michelle Fleck, Hannah Rosenauer, Julia Ostermayer und Trainer Stefan Mihaly waren zwei Tage für unseren Verein im Einsatz.
Es konnten zahlreiche persönliche Bestzeiten erschwommen werden, besonders Emily und Michelle standen ihren älteren Kolleginnen um nichts nach. Emily schaffte bei beinah jedem Antreten eine neue Bestzeit, bei den 100m Freistil war sie sogar fast 5 Sekunden schneller als zuvor. Sie belohnte sich mit vier TopTen-Plätzen in ihrer Klasse.Michelle war bei den 100m Lagen vier Sekunden schneller.
Hannah verbesserte ihre Zeit über 100m Schmetterling. Julia konnte sogar einen Podestplatz verbuchen und landete bei den 50m Freistil mit nur 8 Hundertstel Rückstand auf den Sieger am 2. Platz.
Alles in allem ein erfolgreiches Wochenende, das richtig Geschmack auf die nächsten Wettkämpfe macht.

1 x Silber, zahlreiche TopTen-Plätze

Wir gratulieren unserer erfolgreichen Mannschaft!


21.10.2016 - 23.10.2016

ASKÖ Bundesmeisterschaften u. ASKÖ Mastersmeisterschaften

Das jährliche Zusammentreffen der österreichischen ASKÖ-Vereine lief dieses Mal unter Mitwirkung von sechs unserer Schwimmerinnen über die Bühne. Obwohl wir nur ein kleines Team auf der Gugl hatten, konnten sich die Erfolge wirklich sehen lassen:
Fleißigste Medaillensammlerin war einmal mehr unsere Mastersschwimmerin Johanna Hamberger. Sie fühlte sich auf dem Podest dermaßen wohl, dass sie es sich nicht nehmen ließ, es nach jedem Start zu erklimmen. Ihre Bilanz nach diesem anstrengenden Wochenende: 5 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze.
Julia Ostermayer stand dem nicht um viel nach und steuerte noch 4 x Gold und 2 x Bronze bei. 2 x Gold in der Allgemeinen Klasse bedeuteten zudem auch 2 x ASKÖ Bundesmeisterin, sehr zur Freude des neuen Trainers Stefan Mihaly.
Hannah Rosenauer schrammte drei Mal knapp am Stockerl vorbei und musste sich mit Blech genügen, konnte sich aber mit neuen persönlichen Bestzeiten trösten.
TopTen Plätze und neue Bestzeiten gab es auch für Melina und Michelle Fleck und Emily Schulz, die sich ebenfalls erfolgreich der österreichischen Konkurrenz stellten.

9 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze

2 x ASKÖ - Bundesmeisterin

Wir gratulieren recht herzlich!


16.10.2016

16. Trauner Raiffeisencup

Am Sonntag konnten die jüngeren unserer SchwimmerInnen gleich noch einmal, diesmal in größerer Runde, beweisen, was in ihnen steckt. 9 kleine und auch etwas größere Haie sprangen beim Trauner Raiffeisencup ins wohlbekannte Wasser, um sich mit der Konkurrenz zu messen.
Katharina Schmoigl konnte auch diesen Wettkampf mit Edelmetall schmücken, gelang es ihr doch bei den 50m Brust, mit einer Bronzemedaille das Stockerl zu erklimmen. Die anderen SchwimmerInnen konnten an diesem Tag wertvolle Erfahrung und auch viele neue persönliche Bestzeiten sammeln.

b>1 x Bronze

Wir gratulieren zu den schönen Erfolgen!